Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Herzlich Willkommen bei den Rhein-Erft-Slotracern....

Wir sind eine kleine Gemeinschaft von „großen Jungs“, die gerne mit kleinen Autos spielt. Größtenteils sind wir alles Kinder der 70´er und 80ér Jahre und uns gefallen die Autos mit den Ecken und Kanten, welche in den Tourenwagenserien der guten alten Zeit die Pisten unsicher gemacht haben.

Dieses Thema haben wir aufgegriffen und daraus eine eigene Rennserie nach unseren Vorstellungen kreiert und in 2013 im kleinen Kreis angefangen auf unseren Heimbahnen, den Kupferberg-Kreuzberg-Ring (bei Wipperfürth), dem heimischen Rhein-Erft-Ring (Wesseling) und bei R. L. Slotracing (Bergneustadt) zu fahren.

In 2014 haben wir die Bahn des Düsseldorfer Traditionsclubs SRC 1zu24slot e.V. und 2015 den "Blecher Racetrack" der Slotcar-Freunde-Blecher mit in unseren Rennkalender aufgenommen und werden dies auch so fortführen.

Ab 2016 steht zudem der "Veybach Raceway" in Euskirchen für die Porsche 993 GT2 Challenge zur Verfügung, die momentan sporadisch ausgetragen wird. Zudem gibt es dort jeden Donnerstag ab 19Uhr die Möglichkeit zum Spielen und Trainieren.

Mit der Zeit wurde unsere lustige Gemeinschaft immer größer und wächst stetig weiter. Die Serie und der Umgang miteinander an der Bahn scheint aus unserer Sicht gut anzukommen. Wir geben uns die größte Mühe zu vermitteln, dass der Spaß am Hobby für uns an erster Stelle steht. Das Miteinander funktioniert unserer Wahrnehmung nach auch bestens, jeder hilft jedem die Autos besser ans Laufen zu bekommen, teilweise werden Autos für die Slotkollegen lackiert, die zu Hause nicht die notwendigen Voraussetzungen dafür haben und es herrscht ein reger Know How-Austausch.
Ebenfalls sorgen wir fleißig für die Erweiterung der schon großen Vielfalt an Karosserien, da wir aus sämtlichen Modellen – egal ob aus Plastik, Resine oder Metall – neue Urmodelle erstellen und diese dann für den Eigenbedarf in GfK selbst herstellen. Für die passende „Kriegsbemalung“ gemäß der originalen Vorbilder wird ebenfalls gesorgt, da wir zwei Hobbyisten haben, welche die Kunst des „Decalzeichnens“ beherrschen und auch über das entsprechende Equipment zum Drucken verfügen.

Wer Interesse hat auch einmal bei uns reinzuschnuppern kann dies gerne jederzeit tun, einfach über unsere Email-Adresse Kontakt aufnehmen. Dann teilen wir gerne mit, wann wir einen unserer unregelmäßigen Trainingsabende am Rhein-Erft-Ring oder dem Veybach-Raceway abhalten und laden herzlich dazu ein mit dabei zu sein. Ein Regler und ein Auto zum Spielen findet sich in jedem Fall.

Seid nur vorgewarnt, der Virus Slotracing ist hochansteckend und bei den meisten Patienten nicht mehr heilbar.

 

CU on Track

Michael, Marcus und Dirk